News
10.09.2018, 15:55 Uhr
Wermelskirchener besuchen die WDR-Studios in Köln-Bocklemünd

Auf Einladung der CDA Wermelskirchen besuchten 45 Wermelskirchener Bürgerinnen und Bürger die WDR-Studios in Köln-Bocklemünd. Zwei Stunden wurden den Teilnehmern die Arbeit und Kulissen der Fernsehproduktionen vermittelt. Höhepunkt war ein Gang durch die Außenkulissen der berühmten "Lindenstraße". Da die jetzt produzierten Folgen erst zum Jahresende ausgestrahlt werden, weihnachtete es auf dem Gelände sehr. Auch wenn nicht alle Teilnehmer die Serie regelmäßig sehen, kannten sich fast alle mit dem Inhalt und den Menschen dieser legendären Serie aus. Auch im Studio "Tiere suchen ein Zuhause" und "Kölner Treff" gab es interessante Einblicke in die Arbeit des Fernsehens.Bei der Besichtigung der Malerwerkstätten und der Schreinerei erfuhr die Gruppe, mit welchen Tricks die Handwerker Requisiten erschaffen, die möglichst echt aussehen, aber nicht zu schwer und zu teuer in der Anschaffung sind. ,,Der WDR vereinigt rund 150 Berufe unter einem Dach. Es ist erstaunlich, wie vielfältig die Berufsausbildung bei einem Fernsehsender ist", so der CDA-Vorsitzende Stefan Leßenich.

Das Foto (CDA) zeigt einen Teil der Gruppe vor der Außenkulisse der berühmten "Lindenstraße"
aktualisiert von Ben Schmidt, 10.09.2018, 15:59 Uhr
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU Stadtverband Wermelskirchen  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.02 sec. | 59421 Besucher